Statt eines Brückentages fand am Freitag, dem 16. Juni, das diesjährige Sport- und Spielefest unserer Schule statt. An insgesamt 17 Stationen, die von Eltern und Lehrerinnen betreut wurden, konnten die Kinder ihre Leistung und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Während es beim 800-Meter-Lauf im schulnahen Park oder beim Becherstapeln vor allem auf die Geschwindigkeit ankam, zählte beim gemeinsamen Skifahren die Fähigkeit als Team zusammenzuarbeiten. Weitere Stationen waren zum Beispiel Dosenwerfen, Torwandschießen, Trampolin springen oder der Wassertransport mit Hilfe eines Schwammes. 

Sowohl die Helfer als auch die Kinder wurden durch unseren Förderverein und die Schulpflegschaft mit Getränken versorgt. Außerdem konnten sich die Kinder an einer gesunden Snackbar stärken. 

Den perfekten Abschluss des glücklicherweise sonnigen Tages stellte das verdiente Wassereis dar, das sich jedes Kind in der Pausenhalle abholen durfte.

 

 

 

Zum ersten Mal seit vielen Jahren traten am 04.05.2018 wieder die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der fünf Mettmanner Grundschulen gegeneinander an. Jede Schule hatte je 12 Dritt- und Viertklässler an Bord, die um den neuen Wanderpokal kämpfen wollten.

Diese Kinder vertraten die OPS:

 

 

Während die Drittklässler in den Einzelläufen eine Bahn schwammen, mussten die Viertklässler eine Distanz von 50m bewältigen.

Im Mettmanner Hallenbad herrschte beste Stimmung, alle Kinder wurden lautstark durch zahlreiche Eltern, LehrerInnen und MitschülerInnen angefeuert und unterstützt.

Dies waren jeweils die ersten sechs Plätze in den Einzelläufen:

 

 

  

 

Nach den 24 Einzelläufen konnten sich die Schülerinnen und Schüler in einer kurzen Pause am Obst- und Gemüsebuffet stärken, bevor die vier Staffelläufe begannen.

Mit Spannung verfolgten alle Zuschauer, wie sowohl die Mädchen als auch die Jungen des dritten Schuljahres der OPS auf den ersten Platz schwammen. 

 

 

 

Bei den Viertklässlern gab es starke Konkurrenz durch die anderen Schulen, trotzdem erreichten Mädchen wie Jungen einen tollen zweiten Platz. 

 

 

 

Alle Einzelläufe und Staffeln wurden schließlich ausgewertet und bepunktet: Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an die Schule am Neandertal, herzlichen Glückwunsch!

Die OPS belegte aber einen tollen zweiten Rang und wird im nächsten Jahr neu angreifen, um den Pokal an unsere Schule zu holen. Gratulation an alle Schwimmerinnen und Schwimmer!!!

 

Ein großes Dankeschön geht an Steffi Thiel und ihr Orga-Team, die einen absolut reibungslosen Ablauf ermöglicht haben.