Ein buntes Freiarbeits- und Sachkunde-Thema bearbeitet die Klasse MII: Frühlingsblumen. Mitten im Klassenraum steht ein Tisch mit einer Sammlung bunter Blumen, die täglich wächst. Die Kinder lernen so die Vielzahl der Blumen im Frühling kennen: Narzissen, Krokusse, Forsythien, Schneeglöckchen, Hyazinthen, Schlüsselblumen uvm. Die meisten Kinder sind von sich aus neugierig und gehen den Dingen gern auf die Spur. So haben die Schülerinnen und Schüler nun Blumenzwiebeln in Wasser gelegt und beobachten, was damit passiert. Andere wiederum haben Samen in Erde gepflanzt, müssen nun wässern und beobachten, was aus dem Samenkorn entsteht. Und zu jeder Blume gibt es eine Lernkarte, die die Kinder abschreiben und selbst weiter gestalten können. Lernen mit allen Sinnen – aktiv umgesetzt.